WISSENSWERTES

FAQ

Alles was Sie wissen müssen.

Eine Haarpigmentierung schafft ein natürlich wirkendes Haarbild. Sie eignet sich bei allen Formen von Haarausfall: Bei lichtem Haar, Glatzenbildung, Geheimratsecken, kreisrundem Haarausfall, unregelmäßiger Haarlinie oder wenn Narben kaschiert werden sollen. 

Schwarze, dunkelbraune, hellbraune und dunkelblonde Haare können mittels unserer Technik pigmentiert werden.

Wir planen für eine Haarpigmentierung meist vier Sitzungen ein, je nach individueller Aufgabe und gewünschtem Ergebnis. Eine Behandlung dauert zwischen einer und drei Stunden.

Eine Haarpigmentierung ist behutsam und schonend. Wer Medikamente wie etwa Blutverdünner einnimmt, sollte uns das rechtzeitig vor dem Beginn wissen lassen. Zwischen den einzelnen Sitzungen regeneriert die Kopfhaut jeweils einige Tage. Man kann in dieser Zeit wie gewohnt seinem Job nachgehen und sich mit Freunden treffen. Vermeiden sollte man jedoch Sport, Saunabesuche, anstrengende körperliche Arbeit, zu viel Sonne oder auch eine staubige Umgebung.

Die von uns für die Haarpigmentierung verwendeten Farben sind dermatologisch getestet, antiallergen und „Made in Germany“.

Auch bei bester Pflege verblasst die Intensität einer Haarpigmentierung im Laufe der Zeit – das ist völlig normal. Nach rund drei bis fünf Jahren kann sie aufgefrischt und angepasst werden. Meist reicht dafür eine einzige Sitzung.

IHR WEG ZU UNS

Kontaktieren Sie uns noch heute.

Sie haben Fragen? Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Sie haben Interesse an einer Schulung? Wir sind für Sie da. Per Kontaktformular oder Telefon.